Dritter Platz zum Auftakt

Mit einem zufriedenstellendem Treppchenplatz kamen Jamie Riotte und Yara Brauner von ihrem ersten Einsatz auf einem U15/16 Jugendbeachvolleyballturnier zurück.

Beide Spielerinnen bestritten zusammen ihr erstes Turnier und mussten sich mit starker erfahrener Konkurrenz messen. In einem kleinen Feld in dem Jeder gegen Jeden antrat, spielte man am Brückentag in Solingen zunächst gegen Jill

Das Auftaktspiel

Schöneich und Lena Deriko.

Das Team von DJK Tusa 06 Düsseldorf war der richtige Gegner um in das Turnier zu finden. Mit 15:11 und einem deutlichen 15:3 gewann man dank starker Aufschläge die Auftaktpartie. Im zweiten Spiel ging es dann gegen Lisa Kienitz und Laura Stoyke vom VV Schwerte. Der spätere Turniersieger forderte die Werdener Mädchen von Beginn an, mit 7:15 und 8:15 musste man sich geschlagen geben, konnte jedoch gegen die Landeskaderspielerin Kienitz mit dem Ergebnis zufrieden sein. Im dritten Spiel des Tages ging es gegen Nele Broszat und Paulina Voges. Mit Broszat war erneut eine Kaderspielerin vertreten, doch die Werdenerinnen ließen sich nicht verunsichern und setzten den Kontrahenten von Beginn an unter Druck. Mit 16:14 und 15:12 setzte sich das Team mit der klareren Spielanlage verdient durch.

Im letzten Spiel wollte man gegen Melisa Demirer und Luna Demski von Tusa Düsseldorf noch um Platz Zwei kämpfen. Es wurde ein spannendes Spiel.

Spiel um Rang 2

Nach einer 9:15 Niederlage brachten Riotte und Brauner einen großen Vorsprung mit 16:14 knapp ins Ziel. Es ging in den Entscheidungssatz. Hier setzte sich der Kontrahent mit 11:15 durch. Dennoch war Trainer Sven Heimeshoff äußerst zufrieden. Nach nur drei Trainingseinheiten ein solch starkes auch spielerisch überzeugendes Ergebnis zu zeigen, lässt einiges für die Zukunft erwarten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.