3. Damen

In der Saison 17/18 kann der WTB zum dritten Mal in Folge eine 3. Damenmannschaft im Spielbetrieb des WVV melden. Erneut steht Trainerin Monika Seifert vor der Aufgabe ein neues Team zu formen, einige Abgänge in die 2. Damen, oder zum Studium, machen die Aufgabe nicht leicht. Dank der guten Jugendarbeit der letzten jahre strömen aber erneut Talente aus der U14 mit dem Wechsel in die U16 auch in den Kreisligaspielbetrieb.

Im Verlauf der Saisonvorbereitung wurde das 4-2 Läufersystem eingeübt, das für die

Charlotte Grotstollen, Paula Ebner, Kathrin Linnert, Louisa Riethmüller, Jule Jetter, Carolin Gorny, Mathilda Bergles, Trainerin Monika Seifert, Martine Hoppermann, Mina Seleman, Minna Zürbig, Franca Dallinga, Feline Ahlbrecht und Anneke Mannheims

meisten Spielerinnen neu war. Damit verbunden sind feste Aufgaben und der Übergang zu Spezialisten auf bestimmten Positionen. Erste Erfahrungen werden beim Vorbereitungsturnier in Geldern gesammelt.

Die neu geformte Mannschaft wird in ihrer ersten Saison in der Erwachsenenliga sicher gegen Teams antreten, die bereits länger zusammenspielen und/oder über erfahrene Mitspielerinnen verfügen. Es gibt noch viel zu lernen, aber auch das Team zu stärken.Doch aus den Erfahrungen de rletzten beiden Jahre zeigt sich, dass eine steile Lernkurve bevorsteht die auch für die Saisonspiele Erfolge erhoffen lässt.