Turniersaison eröffnet

Mit einem Turnier der Damen wurde in Werden die Saison der offiziellen Beachvolleyballturniere eröffnet. Der ausrichtende Werdener Turnerbund hatte perfektes Sommerwetter um das Turnier der Kategorie D durchzuführen. Von den 14 startenden Teams stellte auch der WTB zwei.

Obwohl beide Teams mit großen Ambitionen an den Start gingen konnte nur das Team Martina Schmitt und Justine Maas einige Ranglistenpunkte in Werden behalten. Nachdem ein paar Teams nicht antraten, konnte sich das Team über ein Freilos in Runde 1 freuen. Im ersten richtigen Match konnten sie dann in einem spannenden Dreisatz Spiel (2. Gewinnsätze) in die nächste Runde einziehen. Auch hier wurde es spannend. Trotz einer Verletzungsunterbrechung von Schmitt konnte das Team erneut in den dritten Satz einziehen, welcher dann allerdings verloren ging. Aber hier musste man sich nicht schämen, da man doch gegen den späteren Turnierdritten verlor. Dieser hatte bereits das zweite Werdener Team Susanne Heimeshoff und Susanne Tiedtke ausgeschaltet.

Die Podiumsplatzierten erhielten als Preise Gutscheine für einen Sportartikelhändler, der Sieger konnte sich über einen neuen Beachvolleyball freuen.

Abteilungsleiter Torben Heimeshoff zeigte sich zufrieden mit dem reibungslosen Turnierverlauf, positivem Feedback der Spielerinnen und der tatkräftigen Hilfe einiger Vereinsmitglieder.