Werdener Beachvolleyballer erfolgreich

Beim zweiten Damenturnier der Saison waren die Werdener Volleyballerinnen ßberaus erfolgreich. Auf dem mit 24 Mannschaften vollem Turnier konnten gleich mehrere Teams Ranglistenpunkte in Werden behalten.

Der ausrichtende WTB konnte sich beim Turnier der Klasse C am Samstag ßber ein großes Teilnehmerfeld von 24 Mannschaften freuen. Auch aus dem eigenen Verein traten 3 Teams an und vertraten Ihre Farben äußerst erfolgreich. Das Duo Susanne Heimeshoff/ Anke Oertgen konnte unter die besten 12 vorstoßen. Die Gegnerinnen in ihrem letzten Spiel, zwei Verbandsligaspielerinnen, mussten jedoch ihr ganzes KÜnnen aufbringen um einen grÜßeren Erfolg der beiden zu verhindern. Dennoch kÜnnen sie sich ßber jeweils 6 Punkte freuen. Noch erfolgreicher war das Team Nadine Reißig/ Susanne Tiedtke. Nach holprigem Beginn und dem Umweg ßber die sogenannte Looserrunde kamen die beiden immer besser in Form und erreichten doch noch das Spiel um Platz 7, welches allerdings nicht ausgespielt wurde. Durch die Platzierung kÜnnen die beiden sich ßber jeweils 8 Ranglistenpunkte freuen. Das dritte Werdener Team um Martina Schmitt und ihre Heiligenhausener Partnerin Katrin Hefke erwischte leider einen schlechten Tag und konnte keine Punkte erringen.

Die Turnierleitung freute sich ßber den großen Zuspruch bei den Teilnehmern und erwartet weitere spannende Turniere auf der Werdener Beachvolleyballanlage.