Werdener Beachvolleyballer erfolgreich

Beim zweiten Damenturnier der Saison waren die Werdener Volleyballerinnen √ɬľberaus erfolgreich. Auf dem mit 24 Mannschaften vollem Turnier konnten gleich mehrere Teams Ranglistenpunkte in Werden behalten.

Der ausrichtende WTB konnte sich beim Turnier der Klasse C am Samstag √ɬľber ein gro√ÉŇłes Teilnehmerfeld von 24 Mannschaften freuen. Auch aus dem eigenen Verein traten 3 Teams an und vertraten Ihre Farben √ɬ§u√ÉŇłerst erfolgreich. Das Duo Susanne Heimeshoff/ Anke Oertgen konnte unter die besten 12 vorsto√ÉŇłen. Die Gegnerinnen in ihrem letzten Spiel, zwei Verbandsligaspielerinnen, mussten jedoch ihr ganzes K√ɬ∂nnen aufbringen um einen gr√ɬ∂√ÉŇłeren Erfolg der beiden zu verhindern. Dennoch k√ɬ∂nnen sie sich √ɬľber jeweils 6 Punkte freuen. Noch erfolgreicher war das Team Nadine Rei√ÉŇłig/ Susanne Tiedtke. Nach holprigem Beginn und dem Umweg √ɬľber die sogenannte Looserrunde kamen die beiden immer besser in Form und erreichten doch noch das Spiel um Platz 7, welches allerdings nicht ausgespielt wurde. Durch die Platzierung k√ɬ∂nnen die beiden sich √ɬľber jeweils 8 Ranglistenpunkte freuen. Das dritte Werdener Team um Martina Schmitt und ihre Heiligenhausener Partnerin Katrin Hefke erwischte leider einen schlechten Tag und konnte keine Punkte erringen.

Die Turnierleitung freute sich √ɬľber den gro√ÉŇłen Zuspruch bei den Teilnehmern und erwartet weitere spannende Turniere auf der Werdener Beachvolleyballanlage.