Mixed beginnt die Saison

Mit dem erneuten Ziel nicht abzusteigen, geht der WTB in die neue Saison. Der erste Spieltag brachte dafĂĽr die ersten Punkte.

Das erste Spiel gegen den VC Borbeck begann der WTB holprig. Gegen den durch Verletzungen geschwächten Gegner taten sich die Werdener zunächst schwer. Der erste Satz ging somit an Borbeck. Nun schien der WTB, der ebenfalls nicht alle Spieler einsetzen konnte, auf zu wachen. Mit 25:14 gewann man den zweiten Satz deutlich. Hier zeigte die Mannschaft wie überlegen sie dem Gegner waren. Leider konnte dies im dritten Satz nicht ganz wiederholt werden. Dennoch gewann der WTB knapp mit 27:25.

Im zweiten Spiel des Tages trat man gegen den TV Stoppenberg an. Nach einem 19:25 Satzverlust, gab das Team noch einmal alles und fĂĽhrte zwischenzeitlich mit 18:16. Die Niederlage lieĂź sich allerdings nicht verhindern. So ging der zweite Satz und somit das Spiel, mit 22:25 an Stoppenberg. Dennoch ist das Team mit einem Sieg erfreulich gestartet.