Wichtiger Sieg fĂźr zweite Herren

Die 1. Damenmannschaft des WTB konnte durch einen Sieg die Tabellenspitze verteidigen. Beide Herrenmannschaften befinden sich nach den Erfolgen der letzten Saison weiterhin im Abstiegskampf.

Die 1 Herren spielte am Sonntag gegen den Tabellenzweiten aus MĂźlheim-Saarn. Gegen den Aufstiegsaspiranten sahen die Werdener kein Land und verloren klar. 15:25; 19:25 und 12:25 waren die deutlichen Ergebnisse. Die Partie wird nun schnell abgehakt, denn noch immer ist die Liga ausgeglichen und Nichtabstieg das Ziel.

Die 1. Damen konnte wieder in die Erfolgsspur finden, nachdem die Siegesserie des Teams im letzten Spiel riss. Eine starke Aufgabenserie von Martina Schmitt trug zum 25:14 Erfolg im ersten Satz bei. Der zweite Satz wurde etwas enger geführt. Der WTB verstand es nicht den Satz abzuschließen und ließ den Gegner aus Osterfeld noch einmal auf 25:18 herankommen. Der letzte Satz war dann ein Nervenspiel. Mit 26:24 behielten die Werdenerinnen jedoch die Oberhand und somit die Tabellenführung.

Die 2. Herrenmannschaft versteht es in dieser Saison Spiele spannend zu gestalten. Erneut gab es ein Fünfsatzspiel. Diesmal jedoch mit positivem Ausgang. Ein äußerst enges Spiel gegen TUS 84/10 konnten die Werdener gewinnen. Nach den Satzergebnissen 25:20; 23:25; 25:22 und 19:25 ging es in den entscheidenden fünften Satz. Hier setzten sich Kondition und Einsatzwille durch. Mit 15:10 holte sich der WTB einen eminent wichtigen Sieg gegen den Abstieg.