Volleyballer wieder in Erfolgsspur

Nach den Niederlagen zum Abschluss der Hinrunde sind die Volleyballer des WTB mit Siegen in die RĂĽckrunde gestartet. Damenmannschaft und 1. Herren sind somit auf einem guten Weg die Saisonziele zu erreichen.

Die 1. Herren des WTB trat in der Landesliga gegen einen direkten Konkurrenten an. Gegen den TV Kapellen, ebenfalls in der unteren Tabellenhälfte beheimatet, wollte der WTB wichtige Punkte gegen den Abstieg holen.

Das Spiel begann hart umkämpft und wurde bis zum Ende verbissen geführt. Die Werdener Männer waren Ersatz geschwächt angereist und konnten nur mit 7 Mann antreten. Dennoch schlug man sich, fast von allein aufgestellt, von Beginn an stark. Eine bittere 31:33 Niederlage im ersten Satz brachte das Team nicht ins Wanken und das Spiel konnte im zweiten Satz mit 25:23 gedreht werden. Von da an hatte die Mannschaft die Partie im Griff. Zwei 25:18 Erfolge sicherten die wichtigen Punkte.

Das Spiel der 2. Herren gegen VV Humann fiel aus.

Die 1. Damen mussten mit einem Sieg in die Rückrunde starten, wollten Sie noch ein Wort im Aufstiegsrennen mitsprechen. Auch dieses Spiel begann äußerst spannend. 30:32 ging der erste Satz an den Gegner vom TuS 08 Lintorf. In den folgenden Sätzen gewann der WTB jedoch immer mehr die Oberhand in heimischer Halle. Mit 25:16 und 25:20 entschied man die Sätze für sich. Erst im vierten Satz konnte Lintorf wieder zurück kommen. Nach einer 16:25 Niederlage ging es in den entscheidenden fünften Satz. Auch hier war das Spiel ausgeglichen. Beim Stand von 10:10 nahm Trainer Christian Perband die Auszeit und fand anscheinend die richtigen Worte. Nach einer starken Aufgabenserie von Victoria Clasen konnte der WTB den Satz mit 15:11 gewinnen.