Volleyballmeisterschaften im Löwental

Wie bereits angekündigt finden am kommenden Wochenende die Westdeutschen Meisterschaften der weiblichen B-Jugend statt. Am letzten Märzwochenende leutet der WTB sein 125 jähriges Jubiläum mit dem größten Volleyballturnier der Vereinsgeschichte ein.

 

Über zwei Tage werden die Meister der Altersklasse U18 weiblich aus ganz NRW gesucht. Der Werdener Turnerbund geht als absoluter Außenseiter in das Turnier und hofft auf zahlreiche Unterstützung durch die Werdener Fans. Der Eintritt zu diesem Event ist frei und bietet Volleyball der absoluten Spitzenklasse. Zu Beginn wird der WTB direkt gegen den Meister der NRW-Liga aus Borken-Hoxfeld antreten. Im zweiten Spiel des Tages geht es dann gegen den TV Hörde, ebenfalls aus der NRW-Liga.

Ein halbes Jahr Vorbereitung wird am kommenden Wochenende seinen Höhepunkt nehmen. 125 Jahre wird der WTB in diesem Jahr. Als Teil dieses Traditionsverein möchte die Volleyballabteilung hier einen Höhepunkt des Werdener Sportjahres setzen und läd alle Werdener ein sich ein Bild über diese anspruchsvolle Sportart zu machen.