Appeltatenturnier als Saisoneröffnung

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Volleyballs. Im Werdener Löwental eröffnete die Volleyballabteilung des WTB bereits zum 36. Mal die Saison mit dem Appeltatenturnier. Alle vier Leistungsmannschaften traten zum Leistungstest für die nun beginnende Hallensaison an.

Am Samstag Nachmittag stiegen die Herrenmannschaften in das Turnier ein. Während die Erste Herrenmannschaft des WTB vor allem an ihrer Aufstellung feilte, versuchte die Zweitvertretung insbesondere den Nachwuchskräften aus der eigenen A-Jugend Einsatzzeit zu gewähren.

Der WTB I landete zum Abschluss relativ zufrieden auf dem fĂĽnften Rang. Der WTB II musste mit Platz 9. vorlieb nehmen. Den Wanderpokal fĂĽr den ersten Rang konnte VV Humann IV gewinnen.

Am folgenden Sonntag morgen betraten die Damenmannschaften die Halle im Löwental. Auch hier spielte die Erstvertretung nur um die Plätze 4 bis 6 und erreichte einen geteilten vierten Rang. Auch wenn mehr drin gewesen wäre darf der Charakter des Vorbereitungsturniers nicht vergessen werden. Den Turniersieg sicherte sich MTV Union Hamborn.

Der WTB II konnte auch bei den Damen nur den 9 Platz erreichen, für die jungen Spielerinnen ging es jedoch hauptsächlich darum Erfahrung zu sammeln.

Die beiden Abteilungsleiter Torben Heimeshoff und Christian Pöppinghaus zeigten sich nach dem sportlichen Wochenende durchaus zufrieden und blicken auf eine Spannung versprechende Saison.