U14 in guter FrĂźhform

Die weiblichen D-Jugend Volleyballerinnen traten am vergangenen Samstag zum Vorbereitungsturnier bei VC Essen Borbeck an. Dabei Ăźberzeugte die jĂźngste Werdener Mannschaft gegen starke Konkurrenz.

Im Modus Jeder gegen Jeden maß man sich mit 6 weiteren Teams. Zunächst begann man gegen den Bezirksligisten DJK Datteln II. Mit 25:17 und 25:11 setzten sich die Mädchen durch und spielten sich warm für die nun folgenden Duelle mit Oberligateams. Während die Mannschaft gegen die Vertretungen von SV Burlo noch gut mit hielt und weit im zweistelligen Bereich punktete, zahlte man gegen VV Humann Essen und DJK Datteln ein wenig Lehrgeld. Dennoch zeigte sich das Trainerteam äußerst zufrieden, kam man auch gegen die Kandidaten auf die Westdeutschen Meisterschaften in den zweistelligen Punkte Bereich. Lange Ballwechsel gingen häufig an die erfahreneren Gegner, das Ergebnis spiegelt somit nicht immer den oft ausgeglichenen Spielverlauf wieder.

In der letzten Partie hieß der Gegner VC Borbeck. Zu 18 und zu 16 behielten die 12 Jährigen Mädchen die Oberhand. Mit einer enorm ausgeglichenen Mannschaftsleistung erreichte das Team als beste Bezirksligamannschaft den 5. Rang.

Es spielten: Marie Mraovic, Deborah Robeck, Anne-Sophie Teigelkamp, Johanna Soest, Celine Stillger und Svea Ketteler.