Also doch, 2.Herren in Landesliga!

Nach einem bitteren Saisonende kann die Zweite Herren nun doch noch feiern. Zunächst scheiterte man mit nur einem Punkt an der Meisterschaft. Als Vizemeister spielte man Relegation und verlor dort durch 2 Bälle. Nun kommt es doch noch zum Happy-End.

Nach langem Warten ist nun klar, der Werdener TB spielt in der kommenden Saison Landesligavolleyball. Dank des guten Auftritts in der Relegation, wo man denkbar knapp scheiterte, kann die zweite Herren des WTB nun doch noch in die Landesliga aufsteigen.
Ein Saisonfinale was die junge Mannschaft von Trainer Gunnar Ludwig nur zu gerne zuvor auf dem Hallenboden entschieden hätte. Führte man die Bezirksliga noch bis kurz vor 2014_05_03_WTB_429_Relegation_q10Saisonende an, wurde das Team zum Ende mit nur einem Punkt Rückstand Vizemeister. Mit hoher Motivation ging es in die Relegation, wo man nach einem packenden Fünfsatzspiel gegen TV Voerde in der Verlängerung mit 14:16 verlor. Der anschließende 3:0 Satzerfolg gegen TV Kapellen reichte nicht zum direkten Aufstieg. Doch dank dieser starken Ergebnisse kann man nun als Zweitbester der 11 in der Relegation gescheiterten Mannschaften doch noch einen frei werdenden Platz in der Landesliga in Anspruch nehmen.

Da die bisherige Erste Herren leider den Gang in die Bezirksliga antreten muss, wird sich die Namensgebung 1. und 2. Herren in Zukunft ändern!

Sven Heimeshoff