U13 starten in Vorbereitungen auf Meisterschaft

Am vergangenen Samstag fuhren die U13 Jungen des Werdener TB zum VoR-bereitungs-Cup des Volleyball Regionalkader Paderborn. Damit begann ein hartes Vorbereitungsprogramm, denn am 09. April richtet der WTB die Westdeutschen Meisterschaften der U13 Jungen aus.

Beim Cup in Paderborn hatten die besten Mannschaften aus NRW und darüber hinaus gemeldet. Das hochklassige Feld versprach spannende Spiele. Zunächst traf man in der Gruppe auf den Nachwuchs des Drittligisten VCB Tecklenburger Land. Hier gelang ein 2:0 Erfolg. Im zweiten Gruppenspiel traf man auf die Zweite Mannschaft des geteilten Paderborner Nachwuchs und steckte eine 0:2 Niederlage ein.
Als Gruppenzweiter traf man nun im Halbfinale auf die Erste von Paderborn. Gegen den Verein, der im vergangenen Jahr Westdeutscher Meister der U12, U13 und U14 war, zeigte der WTB starken Volleyball. Dennoch musste man sich mit 0:2 geschlagen geben.
Im Spiel um Platz 3 war erneut Paderborn II der Gegner. Im zweiten Satz waren die Werdener Jungen endlich nicht nur ebenbürtig, sondern auch einmal stärker und bogen einen 12:17 Rückstand zum Sieg. Damit hatte man den starken Kontrahenten am Rand einer Niederlage. Zum Ende musste man sich leider dennoch mit dem vierten Rang begnügen._20160103_160910
Der WTB scheint auf einem guten Weg nicht nur ein guter, sondern auch ein erfolgreicher Gastgeber der Meisterschaften in Werden zu werden.

Sven Heimeshoff