Herren bleiben auf Kurs

Nachdem am vergangenen Wochenende die Tabellenspitze in der Landesliga behauptet wurde, sprang auch an diesem Spieltag ein Sieg fĂĽr die Landesligaherren heraus. Die Reserve konnte ihrem ersten Sieg in der Bezirksliga einen weiteren Punktgewinn folgen lassen.

Die 1. Herren traf auf den TV Voerde. In einer engen Halle entwickelte sich ein ebenso enges Spiel. Zuletzt gelang der Mannschaft von Marcus Hardt zum Satzende immer wieder Spiele zu drehen, diesmal stand jedoch der Satzverlust zum Auftakt. Vor allem die Steigerung im Block brachte dann den klaren Erfolg und Satzausgleich. Im Anschluss schaffte Voerde mit viel Erfahrung und Cleverness erneut in FĂĽhrung zu gehen. Und wie schon so oft in dieser Saison verlief auch dieses Spiel in Leistungswellen, so ging der vierte Satz dank konstanten und variantenreichen AuĂźenangriffen erneut an den WTB. Im Entscheidungssatz gingen die Werdener dann schnell in FĂĽhrung und brachten erneut zwei Punkte mit zurĂĽck an die Brehm. Damit bleibt das Team TabellenfĂĽhrer.

Die 2. Herren konnte gegen die MTG Horst III einen weiteren Punktgewinn folgen lassen. Dieser war in einem Fünfsatzspiel hart erkämpft. Nach drei eng geführten Sätzen glich der WTB mit einem 25:16 Erfolg aus. Doch der Schwung ging im fünften Satz wieder verloren, so dass es eine 9:15 Niederlage gab. Dennoch steht ein weiterer Punktgewinn für die junge Mannschaft auf dem Konto.

Alle Damenmannschaften hatten spielfrei.