Erste Niederlage nach einem Jahr

Nach einem Jahr Wettkampfpause durfte die wU13 des Werdener TB das erste Mal wieder um Punkte kämpfen. Nicht auf dem Volleyballfeld, sondern online im WVV Vereinsduell. Gegner war der TV Gladbeck. Eins vorne Weg es kam zu einer denkbar knappen Niederlage.

Hoch motiviert traten die Werdener Mädchen in einer Online Videokonferenz in mehreren Spielen an, die natürlich nur bedingt was mit Volleyball zu tun hatten. Da noch nicht alle Duelle der ersten Runde beendet wurden, soll hier nicht auf Details eingegangen werden, doch unter der Anleitung von WVV Nachwuchskoordinator Bernd Purzner kam es zu spannenden Duellen in Formen von Schnick, Schnack, Schnuck, Rätseln, oder Geschicklichkeit mit dem Ball und zu guter Letzt durfte der Joker nicht an der falschen Stelle gezogen werden.

Am Ende gewann der TV Gladbeck durch eine denkbar knappe Entscheidung mit 820 zu 810.

Das enge Duell ging entsprechend verloren, doch die Werdener Mädchen haben sich gut geschlagen und hatten viel Spaß. Nun fiebert man dem hoffentlich baldigen Start auf der eigenen Beachvolleyballanlage entgegen, um für eine mögliche Revanche auf dem Volleyballfeld gewappnet zu sein.