Mixed on beach next generation

Nachdem am letzten Wochenende die Erwachsenen Beachvolleyballer des Vereins ihr traditionelles Mixed on beach Turnier ausrichteten, kam es dieses Wochenende zum „Mixed on beach next generation“ Event im Werdener Sand. Als „Ersatzjugendfahrt“ trafen sich 37 Kinder aus den Nachwuchsmannschaften U15 und jünger.

Doch gab es diesmal kein Volleyballturnier, sondern bekamen die Teilnehmer einen festen Partner, oder eine feste Partnerin zugelost und bestritten immer wieder mit einem Team des anderen Geschlechts gemeinsam in einem Viererteam ein Spiel.

Auch diese mussten gezogen werden, so dass die GlĂĽcksfee mit an Bord sein musste um sich nach vorne zu spielen. Im Lostopf waren insgesamt ĂĽber 15 Spiele wie bspw. Klatschmemory, Umdrehen, Tic-Tac-Toe, Flunky-Ball-light, Volleyballdart, Wikingerschach, oder Wer bin ich?

Nach sechs langen Stunden waren die Gewinner gefunden. Dennoch gab es natĂĽrlich fĂĽr jede/n Teilnehmer/in einen Preis zu gewinnen.

Nachdem sich alle mit Pizza gestärkt hatten, kam es im dunkeln zum Schmugglerspiel. Auch hier gaben die Kinder nochmal alles, so dass viele sichtlich erschöpft den Heimweg antraten.

Die Volleyballabteilung fährt seit über 10 Jahren auf Jugendfahrt nach Wipperfürth, welche dieses Jahr bereits zum zweiten Mal ausfallen musste. Auch wenn ein Nachmittag keine 2 ½ Tage Spaß ersetzen kann, waren auch die Trainer glücklich endlich wieder mehr als bloßes „Training“ anbieten zu können.