Volleyball at home

Seit dem 12. März ruht nun bereits der Trainingsbetrieb der Volleyballabteilung. Auch wenn es für alle nachvollziehbar ist, dass dies der einzig mögliche Weg ist, bleibt doch der Frust nicht aus. Gerade wenn man bei schönstem Wetter im Garten sitzt und darüber nachdenkt, wie schön es doch wäre jetzt auf der vereinseigenen Beachvolleyballanlage seinem Lieblingssport nachzugehen. Vielen Werdener Volleyballern geht es ähnlich. Doch was braucht man zum Volleyballspielen. Im Grunde einen Ball und wenn es sehr gut läuft noch einen Spielpartner und ein Netz. So haben wir in der Volleyballabteilung eine kleine Collage mit den schönsten Volleyballfeldern in Werden gesammelt. Als kleine Inspiration und Motivation um die Lust und Freude am Volleyball nicht zu verlieren.