„Zum Glück“ und doch „Leider Gottes“: Der WTB hält doppelt die Klasse

Als das erste sonnendurchflutete Wochenende des Jahres die Massen an die frische Luft trieb, verschluckte die Sporthalle im Mariengymnasium die Heerscharen des WTB-Volleyballs: Relegation stand auf dem Programm. Die Erstvertretung der Herren zielte den Aufstieg in die Verbandsliga an, wohingegen die Zweitbesetzung der Damen den Angriff des klassentieferen Kontrahenten abwehren musste. Am Ende steht zwei Mal der Klassenerhalt für den WTB zu Buche – mit unterschiedlichen Reaktionen. Weiterlesen

Schlussspurt der WTB-Volleyballer: von längst vergessenen Märchen und einer Ziellinie in Sichtweite

Die WTB-Volleyballer biegen auf die Ziellinie der Saison ein und positionieren sich dabei höchst unterschiedlich. Die Erstvertretung der Damen zieht von vorne weg, wohingegen für das Gegenstück der Herren kein windgeschütztes Hinterrad mehr zu fassen ist. Die weiteren Teams haben sich akzeptable Ausgangslagen erstritten. Weiterlesen