Mit guten Ergebnissen kehrten die Hobbyvolleyballer vom Deutschen Turnfest in Frankfurt zurück

In der Klasse ab 45 – Jahre wurde die Finalrunde knapp verfehlt. In der Runde um Platz 4 bis 6 konnten sich die Werdener (Michael Arndt, Heinz-Joachim Feuser, Jürgen Quast, Hans Kny, Ulrich Tonder, Bernd Reifenberg, Hans und Monika Wissmann, Reinhard Lehmann) durchsetzen und den
vierten Platz erobern. Die Beständigkeit des Teams beweißt die Tatsache, dass noch fünf Spieler dabei waren, die 2002 in Leibzig den zweiten Platz belegten. Also: Sieben Jahre älter und immer noch vorne mit dabei. „Mit guten Ergebnissen kehrten die Hobbyvolleyballer vom Deutschen Turnfest in Frankfurt zurück“ weiterlesen