1. Herren

Nach einer mit Rang 3 deutlichen Verbesserung der Abschlussplatzierung in der vergangenen Saison, blickt die 1. Herren des Werdener TB´s voller Zuversicht auf die Spielzeit 2017/18. Erfreulicherweise ist momentan mit keinem Abgang zu rechnen.

Ganz im Gegenteil, mit Nick Wewers und Benjamin Geißler kehren 2 Spieler in den Leistungsspielbetrieb des Werdener TB´s zurück und bringen somit gern gesehenen frischen Wind in die Truppe. Sie erhöhen den Konkurrenzkampf, der aber ja bekanntlich gut für das Geschäft ist.

Arno Nißing, Oliver Waschilowski, Falk Reinhold, Vadim Fries, Phillip Conradi, Harald Doppke, Trainer Marcus Hardt, Thorsten Rathjen, Dennis Guinzbourg, Torben Heimeshoff, Rainer Marliani, Jürgen Thiele, Christian Pöppinghaus, es fehlen: Marwin Kock, Stephan Gobbo und Dirk Emrich

Arno Nißing, Oliver Waschilowski, Falk Reinhold, Vadim Fries, Phillip Conradi, Harald Doppke, Trainer Marcus Hardt, Thorsten Rathjen, Dennis Guinzbourg, Torben Heimeshoff, Rainer Marliani, Jürgen Thiele, Christian Pöppinghaus, es fehlen: Marwin Kock, Stephan Gobbo, Dirk Emrich, Nick Wewers und Benjamin Geißler

Auch wenn der Kader nun sehr groß erscheint, war der Erfolg der Vorsaison genau diesem geschuldet. Nun liegt es in der Hand von Trainer Marcus Hardt, einen großen Kader mit Geschick und der nötigen Ruhe zum Erfolg zu führen. In der letzten Saison gelang ihm dies bereits mit bravour.

So spürt man auch vor der kommenden Saison eine gewisse Vorfreunde innerhalb des Teams.