Mia Peipe und Romy Zumdick gewinnen das erste U12 Beachvolleyballturnier

In Zusammenarbeit mit dem Jugendbeachwart des Westdeutschen Volleyballverbandes Thorsten Rathjen, hat der Werdener TB am Sonntag das allererste Beachvolleyballturnier für Spieler:innen der Altersklasse U12, also der Jahrgänge 2010 und jünger ausgerichtet.

WTB Halbfinale Zumdick/Peipe vs. Bianco/Zeggel

Zu diesem ersten Turnier traten 12 Mannschaften an. Auf einem kleinen Feld von 4m*5m und nach Hallenregeln taten einige Spieler:innen nach der langen Coronapause ihre ersten Schritte, oder aber ihre ersten Volleyballschritte auf einem Spielfeld ĂĽberhaupt.

Auch 4 Werdener Teams waren am Start. Sieben der acht Spielerinnen haben bereits in der Halle Spielerfahrung, nur Antonia Kensmann war als Neuling und auch ein Jahr jüngere Spielerin des Jahrgangs 2011 ganz frisch dabei. Mit der erfahrenen Marlene Böcker an ihrer Seite konnte aber auch sie überzeugen und gemeinsam erreichte man den 8 Platz.

Alle Spielerinnen des WTB erreichten nach einem Poolplay in Dreiergruppen und einem Kreuzvergleich der Zweit- und Drittplatzierten das Viertelfinale gegen die Gruppensieger. Im ersten internen Duell mussten sich Klara Isekenmeier und Lena Vogler gegen Elisabeth Zeggel und Lea Bianco mit 14:16, 11:15 geschlagen geben. Nach einer weiteren im zweiten Satz knappen Niederlage kam es zum Duell gegen Böcker/ Kensmann um Platz sieben, wo sich die beiden erfahreneren schlussendlich durchsetzten.

Neben Zeggel/ Bianco setzten sich im Viertelfinale dank eines sehr sicheren Aufbauspiels auch Mia Peipe und Romy Zumdick gegen die Bocholter Ela Kaya/ Filippa Giesen durch. Beide trafen nun im Halbfinale aufeinander. Mit zwei 15:11 erfolgen zogen Peipe/Zumdick in das Finale ein. Zeggel/ Bianco mussten sich Julius und Moritz Clouth vom Rumelner TV im Spiel um Platz Drei geschlagen geben. Gerade im zweiten Satz war man jedoch knapp vor dem Satzerfolg, 13:15.

Das Werdener Duo Peipe/Zumdick hatte sich fĂĽr das Finale ihren besten Volleyball aufgehoben und setzten sich deutlich gegen Freudenreich/Schulz vom VV Humann Essen durch, 15:10 und 15:6.

So sehen Sieger aus.: Romy Zumdick und Mia Peipe

Damit blieb dem Werdener TB als Ausrichter die Ehre auch den ersten Sieger eines U12 Turniers zu stellen.

Mit Preisen fĂĽr alle Teilnehmer gab es zum Abschluss eine groĂźe Siegerehrung und den Wunsch der Wiederholung.

Abschlussbild