Beachsaison nähert sich dem Ende

Nachdem es in der letzten Ferienwoche ein großes Beachvolleyballcamp in Werden gab, mit insgesamt knapp 50 Teilnehmern in zwei Altersklassen (siehe Bild, Bericht folgt), wird heute nun die Beachvolleballsaison mit dem mittlerweile traditionellen internen Mixed on Beach Turnier beendet. Ab der kommenden Woche geht es dann für viele wieder in die Halle.

Keine Sorge, für alle die nicht vom Sand lassen können, die Felder werden erst im Herbst winterfest gemacht.

Beachcamp für Kurzentschlossene

In der letzten Ferienwoche bietet der Werdener TB auf der Vereinseigenen Anlage ein Beachvolleyballcamp an. Angesprochen sind die Altersklassen von 2009-2010. Noch gibt es freie Restplätze zu vergeben.

Um 8 Uhr morgens wird mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen, bevor es in zwei Trainingseinheiten nach Leistungsniveau sortiert in den Sand geht. Das Camp endet täglich um 13 Uhr.

Neben dem Training wird auch neben dem Feld genug Zeit sein die Sonne zu genießen. In den letzten Jahren standen bspw. Wasserschlachten immer hoch im Kurs. Sollte es die Wetterlage zulassen kann von Donnerstag auf Freitag auf der Beachvolleyballanlage gezeltet werden.

Die Teilnahme am Camp kostet 65 Euro. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Jugendwartin Lara Schützdeller unter lara.schuetzdeller@wtb-volleyball.de wenden.

Alle Erwartungen erfüllt – Riotte/Brauner bei WVJ-Meisterschaft

Nach drei Jahren qualifiziert sich wieder ein Werdener Beachvolleyball Nachwuchsteam für die Westdeutschen Jugendmeisterschaften. Das U16 Duo Jamie Riotte und Yara Brauner präsentierte ihre enorme Entwicklung in den letzten Monaten und zeigte ein starkes Turnier gegen Kader- und sogar Nationalspielerinnen.

„Alle Erwartungen erfüllt – Riotte/Brauner bei WVJ-Meisterschaft“ weiterlesen